Trainingszeiten

Gymnastik:

Mittwoch:
15:45 - 17:00 Uhr


Tischtennis:

Montag
  • Jugend
    17.00 - 19.00 Uhr
  • Erwachsene
    19:00 bis 22:00
Freitag
  • Jugend
    17.30 - 19.00 Uhr
  • Erwachsene
    19:00 bis 22:00

Aktuelles/ Termine

Trainingsbetrieb

Kein Training
am Fr. 14.06.2024
und Mo. 17.06.2024
wegen Hallensperre

  ---------------

Tischtennis-Sonntag

16. Juni 2024

--------------- 

Trainingsabend mit Gerrit

- aktuell kein Termin -

---------------

Alle Punkt-
spiel-Termine

... finden Sie unter den
nachstehenden  Links:


TTCE auf ...

Unterstützer

Vielen Dank an unsere Unterstützer!

Die gestrige MPK mit der Bundeskanzlerin hat die grundsätzliche Lockdownverlängerung bis 28. März 2021 beschlossen. Für mögliche Lockerungen wurde der inzidenzabhängige untenstehende Stufenplan vereinbart. Auch den Sport hat man dabei nicht vergessen. Frühestens ab dem 22. März wäre danach ein kontaktfreier Sport in der Halle wieder möglich. Schau'n wir mal, wie sich die Lage entwickelt. Bis dahin wünsche ich Euch weiterhin viel Geduld und bleibt vorsichtig!

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
was sich in der letzten Woche schon andeutete, ist jetzt Gewissheit geworden. Das TTVN-Präsidium hat heute beschlossen, dass der Punktspielbetrieb in allen niedersächsischen Spielklassen im Erwachsenenbereich mit sofortiger Wirkung abgebrochen wird. Die Saison wird annuliert und für ungültig erklärt. Es gibt keinen Aufsteiger, keinen Absteiger, keine Relegation und keine zurückgezogenen Mannschaften.

Für die Nachwuchsspielklassen (also unsere "Jungen 15" und "Jungen18"-Mannschaften) sowie für den Seniorenspielbetrieb soll eine abschließende Entscheidung erst Anfang April getroffen werden. Bis dahin wird die Unterbrechung in diesen beiden Altersklassen zunächst fortgesetzt.

Die komplette Meldung des TTVN könnt ihr hier lesen:TTVN "SAISONABBRUCH DES PUNKTSPIELBETRIEBS IM ERWACHSENENBEREICH"

20210213 KarnevalSeit dem letzten Beitrag ist schon fast wieder ein Monat vergangen, also Zeit für ein Update. Der Lockdown wurde zwischenzeitlich bis zum 07.03.2021 verlängert. Auch die an diesem Wochenende beginnende Karnevals-Saison ist davon betroffen.

Daher zunächst ein kurzer Rückblick:

Im  letzten Jahr haben wir den Tischtennis-Sonntag auch unter dem Karnevals-Motto begangen. Dieses Jahr ist weder Spielen, noch Feiern möglich, aber zumindest kann hier ein Blick auf das letzte Jahr geworfen werden:  TTCE-KARNEVAL 2020  

Und aktuell ?

20210213 ttvn logo rgb72 grDa hat sich der TTVN am 03.02.2021  in einem Onlinemeeting mit den Kreis-, Regions- und Bezirksverbänden über die Weiterführung des Punktspielbetriebs ausgetauscht. Die überwältigende Mehrheit der mehr als 40 Teilnehmenden war der Ansicht, dass eine Beendigung der Einfachrunde im Punktspielbetrieb unter der Voraussetzung, dass die Saison bis zum 30. April 2021 beendet sein müsste (Relegation 16. Mai), nicht möglich sei. Als Argumente wurden zudem die unklare Situation hinsichtlich der Hallenöffnung und die Tatsache, dass in den meisten Spielklassen weniger als 50 Prozent der Spiele (einzelne Mannschaften haben noch kein einziges Spiel bestritten) absolviert sind, aufgeführt.

Beim TTCE ist die Situation vergleichbar. Während bei den Mannschaften regelmäßig noch 3 Spiele ausstehen, hat die 5. Herrenmannschaft noch 4 Spiele und die 2. Herrenmannschaft sogar noch 7 Spiele zu bestreiten. Gerade im letzteren Falle würde es ohne Saisonverlängerung schon eine sehr herausfordernde Terminfindung bedeuten.

Das TTVN-Präsidium will ein für Mitte Februar 2021 geplantes Abstimmungstreffen mit dem Deutschen Tischtennisbund und seinen Landesverbänden abwarten, bevor eine fundierte Entscheidung über den Spielbetrieb getroffen werden wird.

Hier geht's zu den TTVN-News: TTVN - News -

Ganz aktuell hat sich auch die Kreiszeitung am 12.02.2021 mit dem nachstehenden Artikel "der Saisonabbruch im Tischtennis rückt näher" mit der Thematik beschäftigt.

20210213 Kreiszeitung 12.02.2021 Saisonabbruch im TT rückt näher2400

Und zum Schluss ?!

20210213 bunte BelaegeWer von Euch mit dem Gedanken gespielt hat, sich neue Beläge zuzulegen, der kann die Wartezeit schon einmal nutzen und sich überlegen, wie der neue Belag denn aussehen soll, vielleicht Pink, Violett, Grün oder doch Blau Ab Oktober 2021 sind als Alternative zum roten Belag nämlich auch diese Farben zugelassen.

B. Szocz bei den T2 Diamond 2019
Foto (T2 Diamond 2019)

Die Farben/Beläge wurden zuvor bereits von Tischtennis-Stars, wie z.B. im Bild rechts von Rumäniens Topspielerin Bernadette Szöcs (der Schwester von Werder-Profi Hunor Szöcs) beim T2-Diamond-Turnier 2019 in Malaysia, getestet.

 Hier geht's zum Artikel des DTTB: "AB OKTOBER WIRD’S BUNT"

 Es bleibt also weiter abzuwarten ! Lasst Euch die Zeit nicht zu lang werden !

 

Was gibt’s Neues in 2021?

20210119 Schläger 2021

Zunächst einmal nicht viel. Das neue Jahr hat begonnen, wie das alte aufgehört hat, mit einem „Lockdown“, der heute auch noch bis zum 14. Februar 2021 verlängert wurde. Betroffen ist auch die Jahreshauptversammlung des TTCE, die zunächst einmal abgesagt werden musste.

Und der Spielbetrieb in 2021?

Dieser wurde aufgrund des Beschlusses des TTVN vom 09.12.2020 sowieso schon bis Mitte Februar 2021 unterbrochen. Laut Mitteilung des TTVN vom 7. Januar 2021 geht das TTVN-Präsidium aber davon aus, dass die Aussetzung des Spielbetriebs bis in den März hinein verlängert werden wird. Es besteht die Hoffnung, dass die Vereine im Frühjahr mit den bereits existierenden Hygienekonzepten wieder an den Start gehen und die Saison fortsetzen können. Über das weitere Verfahren wird der TTVN Anfang Februar entscheiden.

Und die Wünsche für 2021?

Angesichts des „Seuchenjahres 2020" schwer zu definieren, und ich würde mich hier den Worten von Arnd Zeigler (in seiner WDR-Moderation) anschließen:

„Ich habe eigentlich gar keine großen Wünsche an das Jahr 2021,
es sollte nur besser als 2020 sein.“

In diesem Sinne, haltet durch und bleibt gesund ! Auf ein besseres Jahr 2021 !!!

Liebe Sportfreunde,
20201221 Weihnachtsmann Animationanstatt, wie in den Vorjahren hier über unsere fröhliche Weihnachtsfeier, verbunden mit dem gemischten Doppel-Spass-Turnier zu berichten, ist in diesem Jahr leider alles anders.

Ausgesetzter Punktspiel- und  Trainingsbetrieb, ausgefallene Feierlichkeiten, Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln, und der Mund-Nasenschutz prägen diesen Jahresausklang. Es sind schon sehr große Einschränkungen, die uns Corona abverlangt. Bleibt zu hoffen, dass diese Maßnahmen das Virus erfolgreich bekämpfen werden und wir schon bald in einen normaleren Tagesablauf, einschließlich dem Tischtennissport und gemeinsamen Kontakten zurückkehren können!.

Wir wünschen trotz allem ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr!

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!
 20201221 Leeste Marienkirche 2400
Bild: Henry-Wetjen-Platz mit Marienkirche in Leeste

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.