Trainingszeiten

Gymnastik:

Mittwoch:
15:45 - 17:00 Uhr


Tischtennis:

Montag
  • Jugend
    17.00 - 19.00 Uhr
  • Erwachsene
    19:00 bis 22:00
Freitag
  • Jugend
    17.30 - 19.00 Uhr
  • Erwachsene
    19:00 bis 22:00

Aktuelles/ Termine

Heimspiele der Woche

Saisonende

  ---------------

Tischtennis-Sonntag

16. Juni 2024

--------------- 

Trainingsabend mit Gerrit

- aktuell kein Termin -

---------------

Alle Punkt-
spiel-Termine

... finden Sie unter den
nachstehenden  Links:


TTCE auf ...

Unterstützer

Vielen Dank an unsere Unterstützer!

Wie auch im vergangenen Jahr zum Saisonabschluss 2019/2020 ein kurzer Rückblick auf eine Saison, die mitten in der Rückserie zum 13.03.2020 für beendet erklärt werden musste. Hervorzuheben sind in diesem Jahr unsere beiden Damen-Mannschaften!

Die 1. Damen-Mannschaft hatte zu Beginn der Rückserie noch den Spitzenreiter Syke mit 9:1 deklassiert und führten mit einem Punkt Vorsprung. Aufgrund noch 3 ausstehender Spiele unserer Damen lag Syke bei Saisonabbruch aber auf dem 1. Platz. Unsere Damen belegten somit einen sehr guten 2. Platz in der Kreisliga Damen.

Die 2. Damen-Mannschaft stand dagegen schon vor dem Corona-Abbruch mit einer makellosen Bilanz von 14:0 Punkten als souveräner Meister der 2. Kreisklasse Damen fest. Herzlichen Glückwunsch !

20200709 Damen 2 Meister

 Die Meisterschaft in der Kreisklasse Damen errungen; die 2. Damen v.l.n.r.: Carolin Ehlers, Eva Siede, Ulrike Busch, Nadine Finke und Sylvia Schorfmann (das Bild stammt noch aus der vor-Corona-Zeit)

Auch die Herren und Jugendmannschaften haben ihre gesteckten Ziele erreicht.
Hier die Ergebnisse:
  • 1. Herren-Mannschaft:    8. Platz in der 2. Bezirksklasse Gruppe 15
  • 2. Herren-Mannschaft:    5. Platz in der 1. Kreisklasse Gruppe 3
  • 3. Herren-Mannschaft:    4. Platz in der 2. Kreisklasse Gruppe 3
  • 4. Herren-Mannschaft:    2. Platz in der 3. Kreisklasse Gruppe 3
  • 5. Herren-Mannschaft:    7. Platz in der 3. Kreisklasse Gruppe 3
  • Jungen 15-Mannschaft:  3. Platz in der Kreisklasse
  • Jungen 18-Mannschaft:  2. Platz in der Kreisklasse

Das war's mit der Saison 2019/2020. Für die Saison 2020/2021 sind unsere Mannschaften bereits gemeldet. Bis zum vermutlichen Beginn im September heißt es gespannt zu warten, welche Regularien sich der DTTB bzw. der TTVN für die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs überlegen werden. Über die weitere Entwicklung werdet Ihr zeitnah informiert.

Zum Abschluss hier noch der Artikel der Kreiszeitung vom heutigen Tage. Er beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Corona-Krise auf den Trainingsbetrieb:
(zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

Kreiszeitung vom 15.07.2020 " Freude am Sport und Liebe zum Verein nötig"

EingangNachdem die Hallen für den Sportbetrieb wieder geöffnet wurden, hatte sich der Vorstand intensiv mit den Rahmenbedingungen für den sicheren Trainingsbetrieb auseinandergesetzt.

20200624 02 Anmeldung 3200Unter Beachtung der Regelungen der Gemeinde Weyhe und des Sicherheits- und Hygienekonzepts des Deutschen Tischtennisbundes wurde ein eigenes Hygienekonzept erstellt und seit dem letzten Freitag konnte die Tischtennissparte des TTC Erichshof endlich ihren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

         20200624 03 Banken 3200

          "Anmeldung"                                           "Abstand halten"

So können wir 8 Tische stellen, was (bei verbotenem Doppelspiel) immerhin die Teilnahme von 16 Spielerinnen/Spielern ermöglicht, die sich zuvor über den Anmelde-Button auf unserer Webseite anmelden müssen. Bei Erreichen der 16er-Grenze ist eine weitere Anmeldung automatisch gesperrt. Es wurden je Trainingstag jeweils 2 Trainingszeiten angeboten. Bisher wurde aber nur die frühere Trainingszeit gebucht, und die 2. Trainingszeit konnte zum Weiterspielen genutzt werden.

20200624 05a Spielbetrieb 3200

20200624 05 Spielbetrieb 3200

Für die Teilnehmer zunächst erst einmal ein ungewohntes Prozedere (Hände desinfizieren, Eintrag in Teilnehmerliste, Mund- /Nasenschutz, 2-Meter-Mindestabstand), bevor man sich mit dem Trainingspartner dann endlich an den Tisch begeben konnte.

20200624 04 Reiniger 3200Auch am Tisch war es zunächst sehr ungewohnt, nur mit den eigenen, gekennzeichneten Bällen spielen zu dürfen und nach dem Trainingsspiel die eigene Tischhälfte zu reinigen.
20200624 06a TT Ball 2400 20200624 06b TT Ball 2400 20200624 06 TT Ball 20200624 06c TT Ball 2400

zur Unterscheidung markierte Bälle in weiss und gelb, z.T. auch in "grün"                                "Tischreiniger"

 Die Spieler hatten sich aber schnell daran gewöhnt, und es hat alles sehr gut geklappt. Unsere Mitglieder hatten Verständnis für die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und waren froh, endlich wieder trainieren zu dürfen.

Der erste große Schritt in einen normaleren Spielbetrieb ist gemacht.

Spannend wird es sicherlich im September, wenn der Punktspielbetrieb wieder losgehen soll. Alle TTCE-Mannschaften wurden in ihren bisherigen Ligen gemeldet, die 2. Damen-Mannschaft als Meister der Kreisklasse startet in der neuen Saison in der Kreisliga.

Bis dahin aber erst einmal weiterhin viel Spaß beim Training, auch unter den erschwerten Bedingungen !!

 

Im Ergebnis einer Telefonkonferenz am gestrigen Dienstagabend haben sich der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) und seine Landesverbände (LV) auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt. Demnach ist die Spielzeit 2019/2020 für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga inkl. Pokal- und Relegationsspielen mit sofortiger Wirkung beendet.

Das Präsidium des TTVN hat für den Punktspielbetrieb in Niedersachsen folgende Regelung zur Wertung der Saison 2019/2020 beschlossen:

  • Die Spielzeit 2019/2020 wird mit Wirkung vom 13.03.2020 für beendet erklärt. Es werden weder noch ausstehende Mannschaftskämpfe noch Relegationsrunden dieser Spielzeit zur Austragung kommen.
  • Die aktuelle Tabelle (Stand: 13.03.2020) wird zur Abschlusstabelle erklärt. Anhand dieser Tabelle werden Auf- und Abstieg geregelt.
  • Da es keine Relegationen geben kann, werden alle potentiellen Relegationsteilnehmer zu Siegern der Relegation erklärt. Das bedeutet, dass alle Tabellenzweiten die höhere Spielklasse angeboten bekommen und alle Tabellenachten in ihrer bisherigen Gruppe bleiben können.

Hier geht es zur kompletten Meldung des TTVN: Eilmeldung TTVN vom 01.04.2020:  "Abbruch der Saison 2019/2020"

Schade, aber unter den derzeitigen Umständen die richtige Entscheidung.

Die guten Leistungen unserer Mannschaften sind bei der aktuellen Pandemie-Lage zwar zur Nebensache geworden. Trotzdem an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an unsere  2. Damen-Mannschaft zur Meisterschaft in der Damenkreisklasse.

Mit 2. Plätzen haben auch die 1. Damen-Mannschaft, die 4. Herren-Mannschaft sowie die Jungen18-Mannschaft sehr gut abgeschnitten.

Hier geht's zu den Platzierungen der TTCE-Mannschaften: TTCE-Mannschaften bei MyTischtennis

Unter Trainingsbetrieb ruht mindestens noch bis zum 19.04.2020.


Bleibt fit und vor allem Gesund  !

26a TT Karneval 240020200223 09 TT Karneval 2400Am vergangenen Tischtennis-Sonntag stand der Karneval im Vordergrund. Bei kölscher Musik und Kamelle wurde in den unterschiedlichsten Verkleidungen Tischtennis gespielt, geklönt und gelacht.

Vielen Dank an alle, die den Spaß mitgemacht haben ! Es war schön mit Euch.

Der nächste TT-Sonntag findet bereits in 1 1/2 Wochen statt, am 8. März. Gäste sind wie immer herzlich willkommen !

Eure Sylvia

20200223 30 TT Karneval 2400

20200223 01a TT Karneval 240020200223 15a TT Karneval 240020200223 03a TT Karneval 240020200223 08 TT Karneval 240020200223 45 TT Karneval 64020200223 13a TT Karneval 240020200223 22 TT Karneval 140020200223 07 TT Karneval 240020200223 44a TT Karneval 64020200223 25 TT Karneval 2400

Lange  waren die Mitglieder des Vereins nicht mehr mit so guten Gefühlen zu der Versammlung gekommen wie dieses Jahr. In großer Zahl waren sie der Einladung des Vorstands in den Kirchweyher Hof gefolgt und verbrachten den Abend nach anfänglichem Knippessen in einer sehr harmonischen Stimmung. Der 1. Vorsitzende Klaus Kleinschmidt rief eingangs die Aktivitäten und Besonderheiten des vergangenen Jahres noch einmal ins Gedächtnis. Hervorzuheben sind dabei vor allem die Aktionen rund um das 70jährige Vereinsjubiläum mit seinem Zweier-Mannschafts-Turnier. Ausführlicheres hierzu und auch den weiteren Aktivitäten, wie Teilnahme an der „Hombach-Lust“, Austragung der Tischtennis-Minimeisterschaften usw. könnt ihr den Beiträgen des letzten Jahres hier auf der Webseite  entnehmen. Tolle Veranstaltungen, die von den Verantwortlichen gerne und mit Freude organisiert wurden und dank vieler "helfender Hände" auch sehr erfolgreich durchgeführt werden konnten! Für diese ehrenamtliche Tätigkeit, aber auch für handwerkliche Notwendigkeiten im Verein, für Arbeiten in der Vereinsführung und besonders wichtig, für das Jugendtraining, übergab Klaus Kleinschmidt kleine Präsente.

20200209 Jahreshauptversammlung 2020

Foto: Geehrte Mitglieder für ehrenamtliche Arbeit. In der Mitte: der 1. Vorsitzende Klaus Kleinschmidt überreicht Rainer Förster eine Urkunde zum 60jährigen Vereinsjubiläum

Sehr erfreulich stellt sich auch die sportliche Entwicklung dar. Hier waren mehrere Neuzugänge in der Tischtennissparte zu vermelden. Davon haben sowohl der Trainingsbetrieb als auch der Mannschaftsspielbetrieb sehr profitiert. Die 1. Herren-Mannschaft, nach zwei Meisterschaften und Aufstiegen in Folge, nunmehr in der 2. Bezirksklasse angekommen, sollte ihr Ziel Klassenerhalt durchaus erreichen können. Die weiteren im Wettbewerb gemeldeten 4 Herren-, 2 Damen- sowie 2 Jungen-Mannschaften- liegen zu Beginn der Rückserie in einem guten Mittelfeld oder gar im oberen Bereich, die beiden Damen-Mannschaften befinden sich sogar auf Meisterschaftskurs.

20200209 WK 29.01.2020 ein besonderer Jahresauftakt

Die Zufriedenheit der Mitglieder mit der geleisteten Arbeit der Funktionsträger wurde bei den TOPs "Entlastung des Vorstandes" und "Neuwahlen" sehr deutlich. Die Entlastung erfolgte ohne Gegenstimme und auch der Punkt "Neuwahlen", oft ein sehr zeitraubender Vorgang, gingen mit einer ungewohnt großen Geschwindigkeit voran. Alle zur Wahl stehenden Amtsträger wurden ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Zum neuen Sportwart wurde Arne Wallrabe gewählt.

Das gerade begonnene Jahr 2020 hielt für die Mitglieder des TTCE auch gleich noch einen Leckerbissen bereit: Cristian Tamas - Trainer der Bundesliga-Mannschaft des SV Werder- konnte für einen Trainingsabend gewonnen werden. Jugendliche und Erwachsene konnten mit ihm trainieren und erhielten hilfreiche Tipps für ein erfolgreicheres Spiel. Ein bleibendes Erlebnis!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.